Aktuell Archiv

Archiv

Ausstellungen
Projekte
Lesungen Konzerte
Ereignisse
Alle anzeigen

Kammerkonzert mit Werken von Wolfgang Amadeus Mozart und Joseph Haydn

14 Oktober 2016

Seit Jahren fördert Peter Rosenberg die Studenten der Musikhochschule Cluj-Napoca. Am Freitag, 14.10.2016, gastiert ein Einsemble der Musikhochschule, unter Leitung von Peter Rosenberg, mit einem Kammerkonzert in der Synagoge Memmelsdorf. Mit diesem Programm gastiert die Gruppe tags darauf in Nürnberg.

Joseph Haydn (1732 - 1809)
Symphonie Nr. 35 B-Dur (1767)
Wolfgang Amadeus Mozart (1756 - 1791)
Violinkonzert Nr. 3 G-Dur KV 216 (1775)
Joseph Haydn (1732 - 1809)
Symphonie Nr. 44 e-moll (1772) „Trauersymphonie“

Kammerorchester Klausenburg (Rumänien)

Peter Rosenberg, Leitung

Johannes Rosenberg, Violine

Capella Claudiopolis
Die Capella Claudiopolis wurde 2015 im rumänischen Klausenburg gegründet. Sie setzt sich aus Musikern der Klausen-burger Nationaloper, der Philharmonie und des Konservatoriums zusammen. Das Repertoire des Kammerorchesters erstreckt sich von der Zeit des Barock bis hin zur Moderne. Die Capella Claudiopolis arbeitet unter der künstlerischen Leitung von Peter Rosenberg. Nach mehreren Konzerten in Rumänien ist dies der erste Auftritt des Orchesters im Ausland.
Johannes Rosenberg
Der 1999 geborene Sohn des langjährigen Bamberger Symphoniker-konzertmeisters Peter Rosenberg kann schon auf viele musikalische Erfolge zurückblicken. Der junge Geiger ist Mitglied des Bundesjugendorchesters und war erster Preisträger beim Bundeswettbewerb „Jugend musiziert“. Nach seiner Aufnahme in das Precollege der Musikhochschule Würzburg erhält Johannes Rosenberg seit 2008 Unterricht bei Professort Herwig Zack. Im vergangenen Jahr führte er das erste Violinkonzert von Max Bruch mit den Hofer Symphonikern auf.