Aktuell Archiv

Archiv

Ausstellungen
Projekte
Lesungen Konzerte
Ereignisse
Alle anzeigen

Kompositionen im Spiegel von Licht und Schatten

30 September 2017

Drittes und letztes Konzert der Reihe Violinsonaten von Ludwig van Beethoven

Zweimal bereits erlebte das Publikum in Memmelsdorf Peter Rosenberg und Botond Szöcs zusammen in der Synagoge in Memmelsdorf. ("In glänzendem Zusammenspiel boten die beiden Interpreten hervorragende Kammermusik, musiktechnisch perfekt und mit außerordentlicher Emotion interpretiert, sinnlich leise bis gerade bei Botond Szöcs hin zu zum Teil fulminantem Klavierspiel." Neue Presse am 14.9.2016)

Nun folgt der Abschluss der Reihe, in der der Musik Beethovens immer auch nodernere Kompositionen "entgegengestellt" werden. Mit Béla Bartók ist es diesmal ein Komponist, der sich in einem Brief an das deutsche Außenamt" beschwerte, dass seine Werke 1936 in der Düsseldorfer Ausstellung "Entartete Musik" nicht gewürdigt wurden. An seine Weigerung, im Unrechtssystem des Nationalsozialismus mitzuspielen, soll in diesem Konzert erinnert werden.

Das Programm des Abends
Ludwig van Beethoven
Sonaten für Klavier und Violine
Nr. 2 in A-Durc op. 12 Nr. 2
Nr. 4 in a-Moll op. 23
Nr. 6 in A-Dur op. 20 Nr. 1
Nr. 7 in c-Moll op. 20 Nr. 2