Aktuell Archiv

Archiv

Ausstellungen
Projekte
Lesungen Konzerte
Ereignisse
Alle anzeigen

S´hot der regn ojfgehert

12 September 2010

Ensemble timbre actuel: Kammerkonzert mit Werken der Neuen Jüdischen Schule
Eintrittspreise: Vorverkauf in der Buchhandlung Leseinsel in Ebern: 15 € im Hauptraum, 10 € auf der Frauenempore (Tageskasse + 1 €)

Die drei Interpreten des Abends, Franziska Dillner- Koch/ Mezzosopran, Nicolae Ciornii/ Violine und Stefan Eder/Klavier, gründeten das ensemble timbre actuel 1996 und verstehen sich als Kammerensemble für Musik des 20. und 21. Jahrhunderts mit besonderem Schwerpunkt auf jüdischer Musik. Durch akribische Suche gelingt es dem Pianisten Stefan Eder vergessene Lieder und Kompositionen wiederzufinden und mit dem ensemble timbre actuel den eigentümlichen Reiz, der dieser Musik innewohnt, wieder lebendig werden zu lassen. Erst langsam wird man sich der Existenz und des Wertes dieser Musik bewusst und so gibt es bei diesem Konzert sicher viel Neues aus der Musikgeschichte des 20. Jahrhunderts wiederzuentdecken. Ruhige und emotionale Stücke mischen sich mit lebendig vorgetragener Fröhlichkeit der jüdischen Kultur, die lange auch die Dörfer und die Gegend der Haßberge prägte und bereicherte. Das Konzert zeigt, dass es über die bekannte Klezmermusik hinaus noch ganz andere Seiten der jüdischen Musiktradition zu hören und zu genießen gibt.
Die Veranstalter, der Sinnzeit-Gestalter Johannes Simon gemeinsam mit dem Synagogenverein Memmelsdorf, können so in besonderer Art und Weise ein musikalisches Berührtwerden von Sinnen und Seele garantieren und laden herzlich zu diesem Konzert ein. Das Konzert ist auch am 11. September, 20 Uhr in Mariaburghausen zu hören


S´hot der regn ojfgehert (pdf 128 KB)
13. 09. 10  Neue Presse Coburg (pdf 1.1 MB)
Sinnzeit - Gottesdienst für Zweifler, Ungläubige und andere gute Christen