Aktuell Archiv

Archiv

Ausstellungen
Projekte
Lesungen Konzerte
Ereignisse
Alle anzeigen

03 Mai 2020
13:00 – 17:00 Uhr
ENTFAELLT - Offener Sonntag und Spielenachmittag - ENTFAELLT
Wegen der Corona-Pandemie bleibt die Synagoge vorerst geschlossen. Die angekuendigten Veranstaltung entfaellt.

15 Mai 2019
19:00 Uhr
Mut zum Leben, Mut zum Handel(n) - Eine Familie auf der Flucht in die Freiheit
?Mut zum Leben? ist der Titel eines Buches, das die wahre Geschichte der aus Fuerth stammenden juedischen Kaufmannsfamilie Kohnstam erzaehlt. Es schildert auf ebenso spannende wie beruehrende Weise, wie sich die bereits zu Beginn der Naziherrschaft in die Niederlande emigrierten Kohnstams 1942 der drohenden Deportation entziehen konnten. Ein Jahr lang waren Hans und Ruth Kohnstam mit ihrem sechsjaehrigen Sohn Pieter auf der Flucht. Ihre ueberaus gefaehrliche Reise fuehrte sie durch Holland, Belgien und Frankreich nach Barcelona. Von dort aus wanderte die Familie schliesslich nach Argentinien aus. Von besonderem Interesse ist, dass die Kohnstams gut befreundet waren mit dem Ehepaar Frank, die im selben Amsterdamer Mietshaus wohnten. Ihre durch das Tagebuch weltberuehmt gewordene Tochter Anne war die Babysitterin und Spielkameradin des kleinen Pieter.


mehr

09 September 2018
16:00 Uhr
Lesung mit Texten juedischer Autorinnen und Autoren
Barbara Schofer und Ina Karg haben ein Programm mit Texten juedischer Autoren zusammengestellt, das Interessantes, Lustiges, aber auch Nachdenkliches beinhaltet. Wo immer dies moeglich ist, wird ein Bezug zu Memmelsdorf und seiner juedischen Bevoelkerung hergestellt.
mehr

17 Juni 2018
17:00 Uhr
Ein musikalisch-literarischer Multimedia-Abend mit dem Gitarristen und Rezitator Burkard Wolk.
Das wohl ber?hmteste Bauwerk Spaniens, die Alhambra in Musik und M?rchen? Ja - in viele Kunstrichtungen wirkte das Schloss der Mauren, zu dem heute die Besucher Granadas aus aller Welt pilgern. Washington Irving wohnte 1830 ein halbes Jahr in der Alhambra und schrieb dort ihre sch?nsten Geschichten auf. ?Die Sage vom ?gyptischen Astrologen?, ?Die Rose der Alhambra? und andere zauberhafte Geschichten in denen sich arabische Empfindsamkeit, immer vermischt mit raffiniertesten Winkelz?gen und spanisch-christlichem Glauben verbinden. Ob bet?rend sch?ne Innenr?ume oder die Traumg?rten in Bildern, es lag doch nahe die ber?hmtesten Gitarrenst?cke der spanischen Literatur und die zauberhafte M?rchen der Alhambra mal in einem Programm zu verschmelzen. Burkhard Wolk, der K?lner Gitarrist und Rezitator pr?sentiert diese poetische Melange von Bildern, Kl?ngen und M?rchen, die wunderbar leicht und voller Esprit die Fantasie jeden Zuh?rers befl?geln und oft den Wunsch zu einer erneuten Spanienreise wachwerden l?sst.

Burkard Wolk begann seine Karriere als Leadgitarrist in verschiedenen Rockbands. Ab 1976 wechselte er ins klassische Fach und studierte an der Musikhochschule in Berlin klassische Gitarre und Jazz. 1982 war er Preistr?ger des Internationalen Gitarrenfestivals in Volos, Griechenland. 1985 gr?ndete er zusammen mit Thomas-Friedrich Kirchhoff das Alb?niz-Guitar-Duo. Er ver?ffentlichte zahlreiche Schallplatten, u. a. als Solist mit Werken von J. S. Bach und mit dem Alb?niz-Guitar-Duo. Heute ist er vor allem mit seinen Solo-Programmen unterwegs.

Der Eintritt zum Konzert ist frei.

mehr

30 September 2017
19:00 Uhr
Kompositionen im Spiegel von Licht und Schatten
Drittes und letztes Konzert der Reihe Violinsonaten von Ludwig van Beethoven
mehr

03 September 2017
17:00 Uhr
Entfällt !!! O Alhambra, deine Sterne …
Wegen Erkrankung des Künstlers muss das Konzert leider entfallen.


Lieder und Märchen aus Spanien

mehr

09 Juli 2017
17:00 Uhr
Kammermusik für Streicher mit Peter und Johannes Rosenberg
Peter Rosenberg war von 1982 bis 2015 erster Konzertmeister der Bamberger Symphoniker. Peter Rosenberg machte Rundfunkaufnahmen bei zahlreichen deutschen Sendern und konzertierte in Deutschland, Frankreich, Israel, Rumänien,der Schweiz, Südostasien und Südamerika.
Johannes Rosenberg war mehrfach Preisträger bei Jugend musiziert und ist seit 2015 Mitglied des Bundesjugendorchesters. Konzerttätigkeit in der Berliner Philharmonie, im Konzerthaus Berlin, im
Festspielhaus Baden-Baden unter Sir Simon Rattle, in der Philharmonie Köln, in der Meistersingerhalle Nürnberg und im National Centre of Performing Arts in Peking. 2016 gastierte Johannes Rosenberg mit dem Orchester Capella Claudiopolis aus Klausenburg in der Synagoge und begeisterte das Publikum mit seinem Soloauftritt

mehr

27 Mai 2017
19:00 Uhr
Sher on a Shier
Klezmerkonzert
mehr

14 Mai 2017
17:00 Uhr
Kammerkonzert
Solokonzert mit Peter Rosenberg
mehr

14 Oktober 2016
19:30 Uhr
Kammerkonzert mit Werken von Wolfgang Amadeus Mozart und Joseph Haydn
Seit Jahren fördert Peter Rosenberg die Studenten der Musikhochschule Cluj-Napoca. Am Freitag, 14.10.2016, gastiert ein Einsemble der Musikhochschule, unter Leitung von Peter Rosenberg, mit einem Kammerkonzert in der Synagoge Memmelsdorf. Mit diesem Programm gastiert die Gruppe tags darauf in Nürnberg.
mehr

11 September 2016
17:00 Uhr
Kompositionen im Spiegel von Licht und Schatten
Kammermusik von Ludwig van Beethoven (1770 – 1827) und Erwin Schulhoff (1894 – 1942)
mit Peter Rosenberg, Violine, und Botond Szöcs, Klavier
Von Beethoven kommen in einem Zyklus alle Sonaten für Violine und Klavier zum Vortrag.

Ludwig van Beethoven, Sonaten für Klavier und Violine
Nr. 3 in Es-Dur op. 12 Nr. 3
Allegro con spirito
Adagio con molt'espressione
Rondo Allegro molto

Nr. 8 in G-Dur op. 30 Nr. 3
Allegro assai
Tempo di minuetto, ma molto moderato e grazioso
Allegro vivace

Erwin Schulhoff
Allegro grazioso für Solovioline

Ludwig van Beethoven, Sonate für Klavier und Violine
Nr. 10 in G-Dur op. 96
Allegro moderato
Adagio espressivo
Scherzo Allegro
Poco allegretto

mehr

11 September 2016
11:00 Uhr
The Sound of Music
Songs von Richard Rodgers, Harold Ailen, Jerome Kern, Ricky Lombardo u.a. Es spielt das Flötenensemble aus Baunach, Leitung Corinna Muckelbauer.

04 September 2016
13:00 – 17:00 Uhr
Offener Sonntag und Europäischer Tag der jüdischen Kultur
Barbara Schofer hat uns bisher mit ihrem Gesang begeistert. Diesmal leiht sie ihre Stimme den Texten jüdischer Lyriker und Schriftsteller aus dem 20. Jahrhundert.
Zu den Themen "Lebensrealität", "Deportation und Lager", "Exil" und "Mahnung an uns" liest Barbara Schofer Gedichte und Texte von Arthur Silbergleit, Elsa Bernstein, Ilse Blumenthal-Weiss, Ilse Weber und Theodor Kramer.
Der Beginn der Lesung ist um 16 Uhr. Der Eintritt zu dieser Veranstaltung ist frei.

04 September 2016
16:00 Uhr
Lesung
Barbara Schofer hat uns bisher mit ihrem Gesang begeistert. Diesmal leiht sie ihre Stimme den Texten jüdischer Lyriker und Schriftsteller aus dem 20. Jahrhundert. Zu den Themen "Lebensrealität", "Deportation und Lager", "Exil" und "Mahnung an uns" liest Barbara Schofer Gedichte und Texte von Arthur Silbergleit, Elsa Bernstein, Ilse Blumenthal-Weiss, Ilse Weber und Theodor Kramer.

Der Eintritt zu dieser Veranstaltung ist frei.

05 Juni 2016
17:00 Uhr
Kompositionen im Spiegel von Licht und Schatten
Kammermusik von Ludwig van Beethoven (1770 – 1827) und Erwin Schulhoff (1894 – 1942)
mit Peter Rosenberg, Violine, und Botond Szöcs, Klavier
Von Beethoven kommen in einem Zyklus alle Sonaten für Violine und Klavier zum Vortrag.

Ludwig van Beethoven, Sonaten für Klavier und Violine
Nr. 1 in D-Dur op. 12 Nr. 1
Allegro con brio
Tema con variazioni Andante con moto
Rondo Allegro

Nr. 5 in F-Dur „Frühlingssonate“ op. 24
Allegro
Adagio molto espressivo
Scherzo Allegro molto
Rondo Allegro ma non troppo

Erwin Schulhoff
Andante cantabile für Solovioline

Ludwig van Beethoven, Sonate für Klavier und Violine
Nr. 9 in A-Dur „Kreutzersonate“ op. 47
Adagio sostenuto - Presto
Andante con variazioni
Finale Presto


mehr

30 April 2016
19:00 Uhr
Konzertabsage: Sher on a Shier
Leider kann das Klezmerkonzert von Sher on a Shier nicht stattfinden. Wir werden das Konzert 2017 nachholen.

20 September 2015
11:00 Uhr
Matinee
Am Sonntag, 20. September 2015, findet um 11:00 Uhr ein Matineekonzert mit Kammermusik für zwei Violinen statt. Es spielt das Duo Rosenberg mit Peter Rosenberg dem langjährigen Konzertmeister der Bamberger Symphoniker und seinem Sohn Johannes Rosenberg, Frühstudent an der Musikhochschule Würzburg. Ein Konzert also mit Vater und Sohn. Allein diese Zusammensetzung der Solisten verspricht einen interessanten Musikgenuss am Sonntagmorgen.

mehr

11 Juli 2015
19:00 Uhr
Abgesagt !!! Ich hab kein Heimatland
Sehr geehrte Damen und Herren,

leider müssen wir wegen eines Todesfalls in der Familie eines Ensemblemitgliedes das Konzert absagen.

Wir bitten um Ihr Verständnis






mehr

27 Juni 2015
19:00 Uhr
Kammermusik in der Synagoge Memmelsdorf
Am 27.6.2015 startet Peter Rosenberg, Erster Konzertmeister der Bamberger Symphoniker, in Zusammenarbeit mit dem Träger- und Förderverein Synagoge Memmelsdorf (Ufr.) eine kleine Konzertreihe. Er bringt Werke von Komponisten, die nach Theresienstadt deportiert worden waren, zu Gehör. Ihnen wird jeweils eine Komposition von Ludwig van Beethoven gegenüber gestellt. Im Programm am 27. Juni sind die Passacaglia und Fuga für Streichtrio von Hans Krása (1899-1944) und die Serenade D-Dur, op 8 für Streichtrio von Ludwig van Beethoven (1770 – 1827) vorgesehen. Beginn ist um 19 Uhr. Veranstaltungsort: Synagoge Memmelsdorf, Judengasse 6 in 96190 Untermerzbach. Der Eintritt ist frei.

Krásas Vater stammte aus einer tschechischen, seine Mutter aus einer deutsch-jüdischen Familie. Aufgrund seiner Herkunft wurde Krása von den Nationalsozialisten verfolgt und am 10. August 1942 in das KZ Theresienstadt deportiert. Theresienstadt, die ehemalige böhmische Garnisonsstadt, wurde 1941 in ein Ghetto für tschechische Juden umfunktioniert. Dort setzte Krása wie viele andere Künstler und Wissenschaftler dem Schrecken der Massenvernichtung seine künstlerische Selbstbehauptung entgegen. In Theresienstadt wurde sein wohl bekanntestes Werk, die Kinderoper Brundibár 55-mal aufgeführt. In der Nacht zum 16. Oktober 1944 teilte ihn die Kommandantur einem Transport nach Auschwitz zu. Dort wurde er sofort nach der Ankunft in der Gaskammer ermordet.


21 Oktober 2014
19:30 Uhr
Chaim Noll: Die Synagoge
Chaim Noll, der schon im Januar 2007 in Memmelsdorf aus seinen Büchern las, stellt sein neues Buch vor: "Die Synagoge".
mehr

21 September 2014
17:00 Uhr
Klaviertrios von Ludwig van Beethoven (1770 – 1827)
Trio op. 70 Nr. 1 D-Dur (1808) „Geistertrio“
Trio op. 97 B-Dur (1811), dem Erzherzog Rudolph von Österreich gewidmet
Prof. Wolfgang Watzinger, Wien, Klavier
Peter Rosenberg, erster Konzertmeister der Bamberger Symphoniker, Violine
Prof. Siegmund von Hausegger, Nürnberg, Cello
Dieses Programm wurde in Abänderung des ursprünglich angekündigten zusammengestellt.

mehr

18 Mai 2014
17:00 Uhr
Legenden vom Golem
Konzert mit Barbara Schofer und Stefan Hippe
mehr

11 April 2014
17:30 Uhr
Öffentliche Generalprobe
Peter und Johannes Rosenberg spielen Duos für zwei Violinen von Jean-Marie Leclair (1697 – 1764); Béla Bartók (1881 – 1945); Wolfgang Amadeus Mozart (1756 – 1791) und Luis Spohr (1784 – 1859)
Peter Rosenberg, langjähriger Erster Konzertmeister der Bamberger Symphoniker, unterstützt auf diese Weise erneut die Kulturarbeit des Trägervereins.
Der Eintritt ist frei.

mehr

30 Juni 2013
18:30 Uhr
„ . . . BRIDER SENNEN MIR GEWESEN . . .?“
Musikalische Gedanken zu einer jüdisch-fränkischen Nachbarschaft in Vergangenheit und Gegenwart
mehr

21 April 2013
18:00 Uhr
Violinenabend mit Peter Rosenberg
Am 21. April 2013 um 18:00 findet in der Synagoge eine öffentliche Generalprobe mit Peter Rosenberg, dem ersten Konzertmeister der Bamberger Symphoniker, in der Synagoge statt. Es erklingen Werke von Bach und Paganini für Solovioline. Der Eintritt ist frei. Bei zu kalter Witterung findet das Konzert in der Kirche statt.

16 September 2012
19:00 Uhr
Das Wunder des Lichts
Jüdische Lieder, Musik und Legenden
Barbara Schofer, Gesang und Rezitation
Stefan Hoppe, Akkordeon

mehr

15 Juni 2012
19:00 Uhr
Konzert mit Werken jüdischer Komponisten
Bedeutende jüdische Komponisten des 19. und 20. Jahrhunderts. 
Es spielt das "Bamberger Violinduo": Eva Wengoborski-Sohni, Violine (1. Geigerin der Bamberger Symphoniker); Manfred Wengoborski, Violine und Theodore Ganger, Klavier.
(In Zusammenarbeit mit dem Förderverein ehemalige Synagoge Kitzingen, mit Unterstützung des Förderkreises Schloss Zeilitzheim e.V.)

mehr

17 Juli 2011
11:00 Uhr
Matinee mit Werken von Viktor Ullmann
Peter Rosenberg und Solisten der Bamberger Symphoniker spielen Werke von Viktor Ullmann aus der Zeit 1939 - 1943
mehr

10 Juli 2011
19:00 Uhr
Blumen für Zion
Kleszmer, Gespielt und erklärt von dem Ensemble Intermusica Ebern

24 Juni 2011
17:00 Uhr
Yedíd nefesh - Geliebter meiner Seele
Sephardische Lyrik des Mittelalters
Eine Reise ins goldene Zeitalter des mittelalterlichen Spanien
Das Repertoire der sephardischen Romanzen und Liedern gehört sicherlich zu den reichsten, ältesten und komplexesten im jüdischen Kulturerbe. Es grenzt an ein Wunder, dass diese Tradition trotz der Vertreibung im Jahr 1492 aus Spanien bis in unsere Zeit überleben konnte. Im Osmanischen Reich besonders in den Gebieten von Nordafrika und dem Balkan konnte sich diese Tradition des spanischen-sephardischen Judentums entwickeln. Gesungen in Hebräisch, Aramäisch, Arabisch und Ladino, vermischen sich in den Gesängen Liebeslied und Gebet zu einer leidenschaftlichen Botschaft. In dieser Werkstatt werden Romanzen und Lieder dieser Zeit erläutert. Mit Musikbeispielen trägt das Ensemble Harel-Ben David zum Verständnis bei.
Mitwirkende:
Meirav Ben David-Harel - Gesang, Schlagzeug, Chifonie
Yair Harel - Gesang, Schlagzeug, Tar
Nima Ben David - Viola da Gamba
Evgenios Voulgaris - Oud, Lira, Tar

mehr

23 Oktober 2010
19:00 Uhr
Schatten der Engel
mehr

15 Oktober 2010
19:00 Uhr
Ich habe dich gewählt unter allen Sternen
Konzert mit Barbara Schofer, Gesang, und Stefan Hippe, Akkordeon
mehr

12 September 2010
11:00 Uhr
S´hot der regn ojfgehert
Ensemble timbre actuel: Kammerkonzert mit Werken der Neuen Jüdischen Schule
Eintrittspreise: Vorverkauf in der Buchhandlung Leseinsel in Ebern: 15 € im Hauptraum, 10 € auf der Frauenempore (Tageskasse + 1 €)

mehr

06 Juni 2010
18:00 Uhr
Serenadenabend
mit Mitgliedern der Bamberger Symphoniker: Trios für Streicher von Beethoven und Dohnányi

Kulturtage 2010 Ank├╝ndigung (pdf 131 KB)

06 September 2009
18:00 Uhr
Kulturtage in der Synagoge: Streichtrio-Abend
Johann Sebastian Bach (1685-1750): Goldbergvariationen BWV 988 in der Fassung für Streichtrio von Dmitri Sitkovetsky
Ludwig van Beethoven (1770-1827): Streichtrio Es-Dur, op.3

mehr

20 Juni 2009
19:30 Uhr
Sch´ma jisroel. Jüdische Musik aus den böhmischen Ländern
Im Rahmen der "Kulturtage in der Synagoge"
mehr

06 Mai 2009
19:00 Uhr
Kulturtage in der Synagoge
Konzert mit Werken von Ernst von Dohnányi, Béla Bartók, György Kurtág
mehr

14 September 2008
20:00 Uhr
Deutsch-Jüdische Kulturtage
Quartette von Brahms und Schönberg im Vergleich

Ank├╝ndigung Deutsch-J├╝dische Kulturtage 2008 (pdf 374 KB)
17. 09. 08  Neue Presse Coburg (pdf 1.4 MB)

13 Juli 2008
18:00 Uhr
Deutsch-Jüdische Kulturtage
Ludwig van Beethoven und Arnold Schönberg

Ank├╝ndigung Deutsch-J├╝dische Kulturtage 13.7.08 (pdf 429 KB)
15. 07. 08  Neue Presse Coburg (pdf 59 KB)

08 Juni 2008
Lieder und Gitarrenklänge zu Gedichten von Heinrich Heine
Barbara Schofer (Gesang/Rezitation) und Klaus Jäckle (Gitarre)
Beide Künstler gaben schon einmal am 8. Juli ein erfolgreiches Konzert in der Synagoge

02. 06. 08  Fränkischer Tag Bamberg (pdf 1.1 MB)

05 bis 05 März 2008
19:00 Uhr
Dr. Leopold Stein - deutsch-jüdischer Dichter, Patriot und Reformer
Vortrag von Rainer Domke
mehr

09 September 2007
18:00 Uhr
Deutsch-Jüdische Kulturtage: "Fanny Mendelssohn, die verkannte Schwester"
Die späte Entdeckung der Komponistin Fanny Mendelssohn

Deutsch-J├╝dische Kulturtage 2007 - alle Veranstaltungen (pdf 0 KB)

08 Juli 2007
18:00 Uhr
Deutsch-Jüdische Kulturtage: "Felix Mendelssohn als deutscher Kulturträger"

Deutsch-J├╝dische Kulturtage 2007 - alle Veranstaltungen (pdf 0 KB)

10 Juni 2007
18:00 Uhr
Kulturtage 2007: Konzert "Der junge Felix Mendelssohn - ein Sechzehnjähriger wird Meister
Konzert d-Moll für Violine und Streichorchester (1822) - Fassung mit Streichquartett
Streichquartett a-moll op. 13 (1827)

12. 06. 07  Fränkischer Tag Bamberg (pdf 214 KB)

13 Mai bis 09 September 2007
Deutsch-Jüdische Kulturtage Synagoge Memmelsdorf 2007
Die Mendelssohns - Bilder einer deutschen Familie
mehr

13 Mai 2007
18:00 Uhr
Kulturtage 2007: Moses Mendelssohn und die deutsche Aufklärung
Vortrag von Prof. Dr. Gunnar Och, Universität Erlangen-Nürnberg
Musik aus der Zauberflöte von Wolfgang Amadeus Mozart in einer Bearbeitung aus dem Jahr 1792 von Johann Wendt (1745-1801)

Ank├╝ndigung Moses-Mendelssohn-Abend 13.05.2007 (pdf 0 KB)
16. 05. 07  Fränkischer Tag Bamberg (pdf 195 KB)

24 April 2007
19:00 Uhr
„Voneinander, miteinander – das Verbindende zwischen Judentum und Christentum“
Vortrag von Pfarrer Hans-Jürgen Müller (Theologischer Referent BCJ)

Ank├╝ndigung Vortrag "Voneinander - miteinander" (pdf 0 KB)

20 März 2007
19:00 Uhr
"Jüdische Feste im fränkischen Dorf. Erinnerungen und Erinnerungslücken (1919-1933)"
Vortrag von Prof. Dr. em. Klaus Guth (Universität Bamberg - Forschungsstelle "Landjudentum")

Anfang der 1990er Jahre wurden die Einwohner von zehn oberfränkischen Dörfern im Rahmen einer Untersuchung zu ihren Erinnerungen an Kontakte zu jüdischen Nachbarn befragt. Gab es ein Zusammenleben zwischen Juden und Nicht-Juden und wie sah es aus? Was bleibt in Erinnerung, was wurde vergessen – und was wollte vergessen sein?

mehr

31 Januar 2007
18:30 Uhr
Frühlese: "Meine Sprache wohnt woanders - Gedanken zu Deutschland und Israel"
Der Autor Chaim Noll liest aus seinem Buch "Meine Sprache wohnt woanders. Gedanken zu Deutschland und Israel".
mehr

28 Januar 2007
17:00 Uhr
"Hebräische Lieder - Sakrale und weltliche Lieder aus dem alten und neuen Israel"
Konzert mit Esther Lorenz (Gesang) und Peter Kuhz (Gitarre) in der Evangelischen Christuskirche Ebern.
Eine Kooperation mit der Evangelischen Christuskirche Ebern und der Katholischen Pfarrgemeinde Ebern.

18 Oktober 2006
19:00 Uhr
Herbstlese: Auf den Spuren von Ignatz Bing
Kreisheimatpfleger Günter Lipp berichtet aus seinen Forschungen über den aus Memmelsdorf stammenden Industriellen und Forscher Ignatz Bing.
mehr

10 September 2006
18:00 Uhr
Konzert anlässlich des 150. Todesjahres von Robert Schumann und Heinrich Heine
Mit einem Vortrag von Prof. Dr. Martin Zenck (Universität Bamberg) zum Thema "Heinrich Heine und Robert Schumann. Dokumente und Interpretation zu einer glücklichen deutsch-jüdischen Begegnung im 19. Jahrhundert"

Einladung (pdf 228 KB)
31. 08. 06  Fränkischer Tag Bamberg (pdf 193 KB)
12. 09. 06  Neue Presse Coburg (pdf 236 KB)
13. 09. 06  Fränkischer Tag Bamberg (pdf 1 MB)

08 Juli 2006
18:00 Uhr
Die blühenden Gärten Andalusiens
Barbara Schofer (Gesang/Rezitation) und Klaus Jäckle (Gitarre) erinnern mit Gitarrenstücken, Balladen und ausgewählten Texten an die Blüte des sefardischen Judentums im Süden Spaniens

10. 07. 06  Fränkischer Tag Bamberg (pdf 271 KB)

28 März 2006
19:00 Uhr
Frühlese: Es bleibt noch viel zu sagen...
Lesung mit Cornelia Gutermann-Bauer und Günter Bauer (Turmalin-Theater) zu Leben und Werk der Lyrikerin Rose Ausländer

24. 03. 06  Neue Presse Coburg (pdf 336 KB)

09 November 2005
Herbstlese 2005
Lesung des Autors Klaus Gasseleder aus seinem Buch „Zwei Gesichter“.
Eine Veranstaltung in Kooperation mit der VHS Hassberge.

Autorenportrait
Rezension in der "nummer"

12 September 2004
Engel in Fetzen
Ostjüdische Geschichten, gespielt und erzählt mit Geige und Papier von Jörg Baesecke

Schauburg-Theater der Jugend